Springe zu Navigation | Suche | Inhalte | Footer
 
Erstellung von Richtlinien

Beitrag zur Erstellung von VGB-Standards für die Windenergie und die Kraftwerkstechnik

Industrie: Windenergie, Kraftwerke

Leistung: Richtlinienerstellung, Konzeptentwurf und Beratung

Problemstellung:

Standards sind wesentlich für eine effiziente Abwicklung von Planung, Entwicklung, Bau, Betrieb und Instandhaltung einer industriellen Anlage. Sie beschreiben den aktuellen Stand der Technik und können verwendet werden, um z.B. zwischen einem Besteller und einem Lieferanten eindeutige Festlegungen zu vereinbaren. Dazu sind sowohl eine stetige Weiterentwicklung der Standards, die technische Entwicklungen ebenso aufgreift, wie die zunehmend internationalere Ausrichtung von Unternehmen und einzelnen Projekten, als auch eine projektbezogene Umsetzung erforderlich.

 

Durchführung:

Die Erstellung von Standards setzt die Fachkompetenz der beteiligten Partner voraus. Als seit vielen Jahren für Unternehmen der Elektrizitätsversorgung aktives Unternehmen lieferte ct.e Beiträge zur Erstellung von Standards des VGB PowerTech e. V. Dieser internationale Fachverband für die Erzeugung und Speicherung von Strom und Wärme mit 478 Mitgliedsunternehmen aus 34 Ländern definiert in enger Zusammenarbeit mit Anlagenbetreibern und Lieferanten technische und betriebliche Standards. ct.e unterstützte die Erstellung folgender VGB-Standards:

 

VGB-Standard VGB-S-823-32-2014-03-EN-DE:

RDS-PP® Application Guideline Part 32: Wind Power Plants /

RDS-PP® Anwendungsrichtlinie Teil 32: Windkraftwerke

 

VGB-Standard VGB-S-891-00-2012-06-DE-EN:

VGB-Abkürzungskatalog für die Kraftwerkstechnik /

VGB abbreviation-catalogue for power plant technology

Ergebnis:

ct.e lieferte Beiträge zur Erstellung von VGB-Standards für die Windenergie und die Kraftwerkstechnik und ist damit in der Lage, hinsichtlich einer standard-konformen Umsetzung zu beraten, z.B. durch die Erstellung von projektbezogenen Anwendungskonzepten.

Zum Seitenanfang